EU Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen

Selbsterkundung

Wenn Sie die hier angebotenen Fragebögen und Checklisten ehrlich bearbeiten, können Sie mehr Klarheit über sich selbst gewinnen und vielleicht besser abschätzen, ob eine bestimmte Laufbahn im Bildungswesen zu Ihnen passt.

Hinweise auf allgemeine berufsbezogene Selbsterkundungs-Verfahren, also auch zu Laufbahnen außerhalb des Bildungswesens, finden Sie in der Rubrik 'Informationen'.

Die folgenden Selbsterkundungsverfahren wurden auf der Grundlage wissenschaftlicher Forschungen entwickelt. Sie dienen der Auseinandersetzung mit persönlichen Einstellungen, Fähigkeiten und Erfahrungen und deren Bedeutung für die Studien- und Berufswahl. Sie sind keine 'Tests', die für sich allein genommen in der Lage wären, die Eignung für eine Lehrerlaufbahn 'festzustellen‘ – sie können aber Impulse für die Reflexion der Eignung geben.

Persönlichkeitseinschätzung in Praxissituationen
Ein Tool, um die Einschätzung im Persönlichkeitsfragebogen anhand von Beobachtungen in Praxissituationen zu überprüfen und abzurunden

Planungsaufgabe
Anhand einer schulbezogenen Aufgabe können Lehrer/innen ihre Fähigkeiten im Planen und Organisieren überprüfen. Diese Fähigkeiten sind besonders relevant für Personen, die eine Leitungs- oder Verwaltungsfunktion anstreben.

Interessenfragebogen Schulmanagement
Der Fragebogen ist für Lehrer/innen gedacht, die klären möchten, ob eine Laufbahn als Schulleiter/in für sie attraktiv wäre.